In die Arbeit&zurück

Heute 48,63 Kilometer in die Arbeit und zurück gelaufen. Am Morgen kühl, am Nachmittag heiß. Trotzdem lief alles wie am Schnürchen, weil ich nicht zu viel wollte, ausreichend getrunken habe und die Strecke zu jeder Tages- und Nachtzeit einfach wunderschön ist.

Grobe Daten: Losgelaufen um 4:30 Uhr, Ankunft Arbeit 6:45 Uhr. Zurück startete ich um 15:40 Uhr, Ankunft zu Hause Punkt 18 Uhr. Hatte es in der Früh noch kurz genieselt, machte sich am Nachmittag sommerliche Hitze über den Feldern breit. Nachdem ein Teil der Strecke durch den Wald führt, wurde es jedoch nicht zu heiß…

Spannendster Abschnitt der Route ist der steile, weglose Abschnitt von der Peretshofener Höhe hinab zur Staatstraße 2072 zwischen Tattenkofen und Einöd. Er wartet jedoch mit einer kleinen Quelle auf, die für eine willkommende Erfrischung sorgt.

Beindruckend, welche Automassen sich gegen 17 Uhr an der T-Kreuzung Tattenkofener Straße/St2072 einfinden. Fährt denn bei dem schönen Wetter kein Mensch mit dem Rad? Als Radfahrer/Läufer/Fußgänger hat man an solchen Stellen klar das Nachsehen und merkt, dass man als Radfahrer/Läufer/Fußgänger gegen die Blechmacht manchmal chancenlos ist.

Wie dem auch sei – ich nahm mir schließlich ein Herz, nutzte eine Lücke und sprang über die Leitplanke an der gegenüberliegenden Straßenseite. Der Fernwanderweg München-Venedig, dem ich kurz folge, ist nicht besonders gut gepflegt und ich wähne mich kurzzeitig im Dschungel, so sehr wuchert und brennnesselt es von allen Seiten. Schließlich geht es das andere, westliche Isarhochufer wieder hinauf und Königsdorf kommt in greifbare Nähe. Immerhin kommen auf der Strecke gute 500 Höhenmeter zusammen – die ich aber nicht missen will. Durch das ständige Auf- und Ab kommt nie Langeweile auf, zudem gibt es nur wenig lange Geraden! Kurz spiele ich mit dem Gedanken, die 50 Kilometer rein aus Prestigegründen noch vollzumachen. Als ich mich in der Nähe des trauten Heims befinde, lockt der Kühlschrank und sein Inhalt doch zu sehr!

Gelaufen mit:

Hier geht es zum GPS-Track:

https://connect.garmin.com/modern/activity/792147479

Autor: Arnold Zimprich

Läufer, Radfahrer, Bergsportler

2 Kommentare zu „In die Arbeit&zurück“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s